Saison:
Sept.-Nov. 2023
Preis ab:
€ 730,-
Dauer:
7 Tage/6 Nächte
Anreise:
täglich

Rundreise inkl. Nordlichtbeobachtung

Termine & Preise

Erleben Sie eine 7-tägige Autorundreise durch die beeindruckende Landschaft der Lofoten und Vesterålen im Herbst. Sie verbringen 3 Nächte in einer typischen Rorbuer und genießen die Farben des Herbstes in der malerischen Umgebung. Der Herbst ist eine besonders gute Zeit die Polarlichter zu beobachten! Ein weiteres Highlight ist eine aufregende RIB-Bootssafari durch den Trollfjord, bei der Sie auch die Möglichkeit haben, Seeadler erleben zu können. Tauchen Sie in die Geschichte des Hurtigrutenmuseums ein und entdecken Sie dabei die Faszination der norwegischen Schifffahrt. Erleben Sie den Zauber des Herbstes auf den Lofoten!

Fahrtstrecke ca. 405 km ab/bis Harstad/Narvik Flughafen

Rundreise inkl. Nordlichtbeobachtung

Reiseverlauf

Termine & Preise

Anreise nach Lofoten, Weiterfahrt nach Harstad (ca. 45 KM)

© Visit Norway

Individuelle Anreise nach Evenes. Am Flughafen Harstad/Narvik nehmen Sie Ihren Mietwagen entgegen. Anschließend Fahrt entlang des schmalen Tjeldsunds bis Harstad, schön gelegen am Vågsfjord.
Einige Highlights befinden sich auf der Halbinsel Trondenes, unweit des historischen Stadtzentrums von Hartstad entfernt. Die Kirche von Trondenes ist die nördlichste mittelalterliche Kirche der Welt. Hinnøya ist Norwegens größte Insel. Hier leben viele Samen, die Rentierzucht betreiben. Vor der Küste Harstads befinden sich große und kleine Inseln, die Sie per Boot besuchen können.
 

Harstad – Sortland (ca. 80 km)

Heute haben Sie eine kurze Strecke von Harstad nach Sortland auf den Vesterålen vor sich. 
Die Inselgruppe der Vesterålen ist überaus facettenreich: Einen tieferen Einblick in die Kultur der samischen Einwohner von Hinnøya können Sie auf der Rentierfarm von Inga Sami Siida gewinnen. Die Landschaft ist beeindruckend und vor allem für Wanderer und Tierliebhaber ein Paradies. 
Die Hauptinsel Andøya ist für ihre spektakulären Strände und die Walsafaris ab/bis Andenes bekannt. 
Sie übernachten in Sortland. 

Sortland - Svolvær (ca. 115 km)

Hurtigrutenmuseum/ © Tom Holdo

Ihre Reise geht heute über den Ort Stokmarknes, wo das interessante Hurtigruten Museum auf Sie wartet. Stokmarknes ist der Geburtsort des Hurtigruten-Küstenexpressbetriebs, der seit Juli 1893 betrieben wird. An Bord der MS Finnmarken, können Sie das frühere Leben entlang der Küste nachempfinden. Sie werden die Geschichte von Seeleuten und Pionieren, Passagieren und Menschen entlang der norwegischen Küste von Bergen bis Kirkenes kennenlernen. Besuchen Sie die Brücke, alte Kabinen, Ausstellungen, das Café und den Rest des Schiffes. 
Nach dem Besuch fahren Sie kurz mit der Fähre von Melbu nach Fiskebøl auf die Lofoten. Von hier aus ist es nicht mehr weit zum Hauptort der Lofoten: Svolvær. Hier übernachten Sie in den für die Lofoten so typischen Rorbuern. 

Svolvær

© Visit Norway

Nutzen Sie die Zeit, Svolvær und die umliegende Gegend zu erkunden. 
An einem der Tage steht ein RIB Bootsausflug in den Trollfjord an! Während Sie über das Wasser gleiten haben Sie die Chance auf Beobachtung von Seeadlern. 
In der Nähe von Svolvær liegt auch Henningsvær, ein natürlicher Hafen zwischen mehreren Inseln mit steilen Bergen als Kulisse. Obwohl es nur ein kleiner Ort ist, gibt es viel zu entdecken. Falls es Sie in die Natur zieht, bieten sich in kurzer Entfernung einige Wanderziele an. Lohnenswert ist auch ein Besuch des Wikingermuseums in Borg auf Vestvågøy, genau dort erbaut, wo einst ein Wikingerhäuptling lebte.
Besuchen Sie im Südwesten Moskenes, Å und das wunderschöne Reine. Der Ort schmiegt sich um den kleinen Kirkefjorden. Der geschützte, ruhige Fjord und die steilen Berge an beiden Seiten schaffen eine ganz eigene Atmosphäre. Auf der Nordseite der Lofoten ist es karger, aber hier finden sich fantastische Sandstrände, wie in Ramberg. Im Nordosten von Leknes liegt Borg, wo das kleine, aber feine Wikingermuseum liegt.
An einem der Abende begeben Sie sich zusätzlich auf eine geleitete Nordlichtersuche! Der Herbst bekannt für die guten Chancen Polarlichter zu sehen. 
 

Svolvær – Evenes (ca. 165 km)

Nach Ihrem Aufenthalt in Svolvær fahren Sie zurück zum Augangspunkt. In der Nähe des Flughafes übernachten Sie in einem Hotel. 

Heimreise

Sie geben Ihren Mietwagen ab. Individuelle Heimreise.

Hinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Preise p. P. in €

Zimmer Preis
Doppelzimmer 925,-
Dreibettzimmer 730,-

Kinderpreis auf Anfrage.

Gerne bieten wir Ihnen passende Flüge zu Ihrer Reise an. Teilen Sie Ihren Wunschabflughafen gerne bei Anfrage mit. 

Leistungen

  • 3 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl. Frühstück im DZ mit Du/WC
  • 3 Übernachtungen in einer Rorbu mit mind. 1 Schlafzimmer, Wohnbereich und Küche inkl. Frühstück, Bettwäsche und Handtücher
  • Eintritt Hurtigruten Museum in Stokmarknes
  • Ca. 2-stündige RIB Bootsfahrt durch den Trollfjord mit Seeadlerbeobachtung
  • Taschenreiseführer nach Wahl
  • Straßenkarte auf Wunsch

Nicht im Reisepreis enthalten

  • An-/Abreise Flughafen Narvik/Harstad (Evenes)
  • Mietwagen
  • Nicht inkludierte Mahlzeiten
  • Reiseversicherung
  • Optionale Ausflüge/Eintritte