Saison:
Juni-Sept. 2022
Preis ab:
€ 1.130,- p. P.
Dauer:
12 Tage/11 Nächte
Anreise:
täglich

12 Tage durch Nordnorwegen und Finnland

Termine & Preise

Entdecken Sie das authentische Nordskandinavien abseits der bekannten Ziele. Diese Route führt Sie gleichermaßen zu bekannten Sehnsuchtszielen wie dem Nordkap sowie zu eindrucksvollen Geheimtipps des Nordens. Sie starten in Tromsø und fahren in den hohen Norden, bevor es durch die Finnmark zu den Sami bis nach Finnland geht. Der Aufenthalt auf der idyllischen Insel Senja bildet den Abschluss Ihrer Reise. Fahrtstrecke ca. 2.110 km ab/bis Tromsø.

12 Tage durch Nordnorwegen und Finnland

Reiseverlauf

Termine & Preise

Tromsø – Sørkjosen (ca. 130 km)

Tromsø

Ankunft im „Paris des Nordens“ oder der „Stadt zum Nordmeer“. Die quirlige Stadt Tromsø oberhalb des Polarkreises trägt viele Beinamen. Hier im hohen Norden übernehmen Sie Ihren Mietwagen für die kommenden Tage, ehe die Fahrt durch die imposanten Fjorde Ullsfjord und Lyngenfjord führt. Beide Fjorde können per Fähre überquert werden. 

Sørkjosen - Alta (ca. 170 km)

Die Region Kvænangen ist bei den Norwegern bekannt für ihre Berg- und Gletscherlandschaften. Die hiesige Stadt Alta ist im Winter bekannt für ihr hohes Nordlichtaufkommen. Auch die berühmten Felszeichnungen sind hier zu bestaunen. Diese sind zwischen 2.000 und 6.000 Jahre alt. Flussbootfahrten durch tiefe Schluchten werden hier ebenfalls angeboten. 

Alta – Honningsvåg (ca. 210 km)

Nordkap

Auf der Weiterfahrt Richtung Sehnsuchtsziel Nordkap überqueren Sie die Hochebene Sennalandet. Ihr Ziel ist die Insel Magerøya. Von Honningsvåg aus erreichen Sie einfach das Nordkap-Plateau. 

Honningsvåg - Skaidi (ca. 120 km)

Nordkap

Heute steht eine kurze Etappe bevor. Nutzen Sie vormittags die Zeit, Magerøya zu erkunden oder nochmal zum Nordkap zu fahren bevor Sie die Insel wieder verlassen.

Skaidi – Vadsø (ca. 370 km)

Landschaft in Norwegen

Eine spannende Etappe durch die karge Fjord- und Fjell-Landschaft folgt. Dem weiten Porsangerfjord folgen Laksefjord und Tanafjord. Auf dem Ifjordfjell können Sie den Weitblick genießen. Kleine Ortschaften säumen hin und wieder die Straße. Sonst ist es hier eine eher dünn besiedelte Gegend. Vadsø befindet sich auf der Nordseite des Varangefjords.

Vadsø

Unser Tipp: Auch heute steht wieder eine Route mit ausgefallenen Stationen auf dem Tagesprogramm. Bei Ekkerøy, einem der ältesten Fischerdörfer der Finnmark, kann ein bekannter Vogelfelsen beobachtet werden. Der Hafen von Vardø ist indes gleichzeitig der östlichste Punkt Norwegens und liegt auf einer Halbinsel. Besuchen Sie hier auch die alte, sternförmige Festung Vardøhus. Sie ist die nördlichste der Welt.

Vadsø – Karasjok (ca. 250 km)

Sami

Die Hochebene Finnmarksvidda misst eine Höhe zwischen 500 und 800 Metern und wird geprägt durch die Kultur der Samen, die hier noch die traditionelle Rentierzucht betreiben. Die Stadt Karasjok ist Sitz des Samenparlaments in Norwegen und wird entsprechend von vielen Samen bewohnt. Der Eintritt in den Sápmi Park ist für Sie bereits inkludiert.

Karasjok – Enontekiö (ca. 210 km)

Rentier

Der zweitgrößte Samen-Ort in Norwegen heißt Kautokeino. Sollten Ihnen noch keine freilaufenden Rentiere in der Natur begegnet sein, so können Sie die Tiere in dieser großflächigen Gemeinde zu Hauf antreffen. Die Stadt trägt zu Recht auch den Beinamen „Stadt der Rentiere“. Neben 3.000 Menschen leben hier rund 100.000 Rentiere. Zum Glück entspricht die Fläche Kautokeinos in etwa dem zehnfachen der Stadtfläche Berlins. Der Besuch der hiesigen Silberschmiede ist ebenfalls lohnenswert. Die einzige Übernachtung in Finnland auf dieser Reise verbringen Sie im Samendorf Enontekiö.

Enontekiö – Mefjord (ca. 420 km)

Lyngenalpen

Über Kilpisjärvi fahren Sie über das „Dreiländereck“ zurück nach Norwegen. Erste Station ist das Dorf Skibotn am Lyngenfjord. Die hiesige Landschaft wird durch Felsen und Fjorde geprägt, die zu größtem Teil zum hiesigen Nationalpark gehören. Über das schöne Målselvdal erreichen Sie den Ort Finnsnes an einem Sund, in dem auch die über eine Brücke zu erreichende Insel Senja liegt. Der Ort Mefjord befindet sich an der Westseite der Insel und ist umgeben von rauer Fjordnatur.

Mefjord auf Senja

Den heutigen Tag verbringen Sie auf der idyllischen Insel Senja. 

Mefjord – Tromsø (ca. 230 km)

Tromso

Heute erreichen Sie somit auch wieder den Ausgangspunkt Ihrer Reise. Sie erreichen Tromsø über eine schöne Strecke entlang des Balsfjords. Alternativ fahren Sie mit der Fähre: Husøya ist eines der ursprünglichsten Fischerdörfer in Norwegen. Es liegt auf einer kleinen Insel im Øyfjorden. Von hier aus können Sie per Fähre weiter nach Kvaløya fahren, eine weitere sehenswerte Insel, auf der zum Teil auch Tromsø liegt. 

Tromsø und Heimreise

Tromso

Je nach Abflugzeit können Sie auch heute noch die facettenreiche Stadt mit ihren schönen Sehenswürdigkeiten erkunden. Die berühmte Eismeerkathedrale ist ebenso sehenswert wie das arktische Erlebniszentrum „Polaria“. Individuelle Heimreise.

Kooperation

Visit Arctic Europe LogoDiese Reise präsentieren wir Ihnen in Kooperation mit Visit Arctic Europe.

Hinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Wir bieten Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung über unseren Partner ERGO Reiseversicherung an.

Informationen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Generell sind unsere Reisen für Personen mit eingeschränkter Mobilität ungeeignet. In Einzelfällen prüfen wir gerne, ob wir Ihre Reisewünsche dennoch realisieren können. Sprechen Sie uns an.

Preise p. P. in €

Saison Einzelzimmer Doppelzimmer Zustellbett (Erw.)
Saison A: 01.06.-31.08.2022 2.840,- 1.580,- 1.270,-
Saison B: 01.09.-30.09.2022 2.470,- 1.380,- 1.130,-

Zustellbett Kind bis einschl. 12 Jahre: € 350,-

Möglicherweise wird Ihnen eine Gebühr berechnet, wenn Sie Ihren Mietwagen außerhalb der Öffnungszeiten des Mietschalters abholen oder abgeben. Die Gebühr wird direkt vor Ort auf Ihrer Kreditkarte belastet. Da die Öffnungszeiten je nach Mietstation variieren sprechen Sie uns gerne an.

Leistungen

  • Mietwagen Kat. B (Typ Toyota Yaris o.ä.) für 11 Tage ab/bis Tromsø (inkl. LDW-Versicherung, unbegrenzte km, norwegische MwSt)
  • 11 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl. Frühstück im DZ mit Du/WC
  • Eintritt Nordkap
  • Eintritt Sápmi Park in Karasjok
  • Taschenreiseführer nach Wahl
  • Straßenkarte auf Wunsch bei verbindlicher Buchung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Reiseversicherung
  • An-/Abreise Tromsø
  • Innernorwegische Fähren
  • Optionale Ausflüge/Eintritte