Saison:
Juli-Sept. 2022
Preis ab:
€ 960,- p. P.
Dauer:
12 Tage/11 Nächte
Anreise:
täglich

Nordskandinavien intensiv

Termine & Preise

Diese Reise ist ideal für jeden, der den hohen Norden gemütlich erkunden möchte. Großzügige Natur, unglaubliche Weite und intensive Ruhe sind Attribute, die die Landschaften im Norden beschreiben. Sie genießen drei Tage die Inselwelt der Lofoten, bevor Sie die Reise zum Sehnsuchtsziel Nordkap führt. Zum Abschluss reisen Sie tief in die Tundra und durch die Wälder Lapplands. Fahrtstrecke ca. 2.115 km ab/bis Kiruna.

Nordskandinavien intensiv

Reiseverlauf

Termine & Preise

ANREISE NACH KIRUNA – WEITERFAHRT NACH BJÖRKLIDEN (ca. 105 km)

Individuelle Anreise zum Flughafen in Kiruna. Dort Übernahme Ihres Mietwagens und Weiterfahrt nach Björkliden. Der Ort liegt am westlichen Ende des Sees Torneträsk, nahe dem Nationalpark Abisko.

BJÖRKLIDEN – SVOLVÆR/LOFOTEN (ca. 280 km)

©VisitNorway.com - Svolvær--Lofoten-islands

Nach der Grenzüberquerung gelangen Sie zum Ofotfjord. Am Nordufer geht es weiter Richtung Lofoten. Die Inselgruppe der Lofoten ist eine wahre Naturschönheit mit interessanten Kontrasten: Raue Küste im Westen, liebliche Idylle im Osten und markante Bergpanoramen. In der Nähe des Tagesziels Svolvær finden sich viele hübsche Orte wie Kabelvåg, an denen es sich lohnt, einen Moment zu verweilen. 3 Übernachtungen auf den Lofoten.

LOFOTEN – AUSFLÜGE

Innovation_Norway-CH-Hiking-Reinebringen-Reine-Lofoten-Nordland

Besuchen Sie im Südwesten Moskenes, Å und insbesondere das wunderschöne Reine. Der Ort schmiegt sich um den kleinen Kirkefjorden. Der geschützte, ruhige Fjord und die steilen Berge an beiden Seiten schaffen eine ganz eigene Atmosphäre. Auf der Nordseite der Lofoten ist es karger, aber hier finden sich fantastische Sandstrände, wie in Ramberg. Im Nordosten von Leknes liegt Borg, wo sich das spannende Wikingermuseum befindet.

SVOLVÆR – FINNSNES (ca. 330 km)

Über die große Insel Hinnøya geht es zurück aufs norwegische Festland. Die Hafenstadt Narvik besticht durch seine imposante Lage am Fuße des Berges Narvikfjellet.

FINNSNES – TROMSØ (ca. 135 km)

Innovation_Norway-CH-Tromso-Troms

Von Finnsnes aus fahren Sie nach Nordkjosbotn. Balsfjorden ist einer der markanten Fjorde im Norden. Tromsø, die kleine Metropole im Norden und lebhafte Studentenstadt, befindet sich auf einer Insel im Sund. Sie hat einiges an Attraktionen zu bieten.

TROMSØ – ALTA (ca. 305 km)

Eine längere Etappe führt Sie weiter Richtung Norden. Vom Balsfjord aus überqueren Sie den Ullsfjord und den Lyngenfjord, der mit seinen bis zu 1.800 Meter hohen Gipfeln der Lyngen-Alpen eine imposante Kulisse bildet. Über Storslett kommen Sie nach Alta in der nördlichsten norwegischen Provinz Finnmark. Im Alta Museum finden Sie Nordeuropas größte und reichste Felszeichnungsfelder, 2.000 bis 6.200 Jahre alte Zeichnungen, die in die UNESCO Liste des Welterbes eingeschrieben sind.

ALTA – HONNINGSVÅG (ca. 210 km)

nordkaphalle-peter-austrud

Das Nordkap gehört zu den Zielen, die seit Jahren zahlreiche Besucher anziehen. Auf dem Felsen hoch über dem Nordmeer haben Sie bei gutem Wetter einen wunderschönen Weitblick. Schon ab Alta wird die Natur auf der Strecke spürbar karger.

HONNINGSVÅG – SKAIDI (ca. 130 km)

Aufgrund der kurzen Tagesetappe haben Sie vormittags genügend Zeit, Honningsvåg zu erkunden, bevor Sie sich auf den Weg nach Skaidi machen. Sie verlassen die Insel Magerøya in südliche Richtung.

SKAIDI – INARI (ca. 280 km)

Visit_Finland_Reindeers_Inari

Mit der Fahrt nach Lakselv, entlang des offenen Porsangerfjords beginnt die Reise durch Lappland. Karasjok ist das Zentrum der Samen in Norwegen. Hier befinden sich das samische Parlament sowie eine Rundfunkstation und der lohnenswerte Sápmi Park. Eine Alternative dazu ist das Museum Siida in Inari.

INARI – HARRINIVA (ca. 240 km)

Lemmenjoki ist der einzige noch aktive Goldgräberort in Skandinavien. Dort wird bis heute an einigen Stellen Gold gewaschen. Die heutige Route führt durch Lapplands Wildnis fast bis zum Grenzfluss nach Schweden. Sie übernachten in der Gegend von Muonio.

HARRINIVA – KIRUNA UND HEIMREISE (ca. 230 km)

Entlang des Wildflusses Torne älv gelangen Sie zurück nach Kiruna. Die Besonderheit: Die Stadt wird seit einigen Jahren Schritt für Schritt verlegt, weil Einsturzgefahr aufgrund der unterirdischen Schächte der nahegelegenen Eisenerzmine herrscht. Es geht zum Flughafen, die Heimreise steht an.

Kooperation

Visit Arctic Europe LogoDiese Reise präsentieren wir Ihnen in Kooperation mit Visit Arctic Europe.

Hinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Wir bieten Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung über unseren Partner ERGO Reiseversicherung an.

Informationen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Generell sind unsere Reisen für Personen mit eingeschränkter Mobilität ungeeignet. In Einzelfällen prüfen wir gerne, ob wir Ihre Reisewünsche dennoch realisieren können. Sprechen Sie uns an.

Preis bei 3er-Belegung im DZ und EZ auf Anfrage.

Preise p. P. in €

Saison Einzelzimmer Doppelzimmer Zustellbett (Erw.)
Saison A: 01.07.-31.08.22 2.770,- 1.540,- 1.200,-
Saison B: 01.09.-30.09.22 2.060,- 1.190,- 960,-

Zustellbett Kind bis einschließlich 12 Jahre: € 290,- (Saison A und B)

 

Möglicherweise wird Ihnen eine Gebühr berechnet, wenn Sie Ihren Mietwagen außerhalb der Öffnungszeiten des Mietschalters abholen oder abgeben. Die Gebühr wird direkt vor Ort auf Ihrer Kreditkarte belastet. Da die Öffnungszeiten je nach Mietstation variieren sprechen Sie uns gerne an.

Leistungen

  • Mietwagen Klasse B / ECMR (Seat Ibiza o. ä.) für 11 Tage ab/bis Flughafen Kiruna (inkl. CDW-Versicherung mit Selbstbehalt, unbegrenzte km, schwedische MwSt.)
  • 11 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl. Frühstück im DZ mit Du/WC
  • Eintritt Nordkap
  • Taschenreiseführer nach Wahl
  • Straßenkarte auf Wunsch bei verbindlicher Buchung

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Reiseversicherung
  • An-/Abreise Kiruna
  • Optionale Ausflüge/Eintritte (z. B. p. P. Eintritt Sápmi Park Karasjok € 20,-, Eintritt Siida Inari € 15,-)