Saison:
Mai-Sept. 2019/2020
Preis ab:
€ 1.095,- p. P.
Dauer:
10 Tage/9 Nächte
Anreise:
täglich

PKW-Rundreise Nordskandinavien

Termine & Preise

Diese Reise befasst sich mit zwei der wohl faszinierendsten Landschaften Nordskandinaviens. Jahrtausende alte Traditionen der Sami-Völker sind gleichermaßen Reiseschwerpunkt wie die Geschichte der Fischer auf dem wunderschönen Archipel der Lofoten.

PKW-Rundreise Nordskandinavien

Reiseverlauf

Termine & Preise

Anreise nach Luleå - Weiterfahrt nach Årrenjarka

Individuelle Anreise nach Luleå. Die nordschwedische Stadt am Bottnischen Meerbusen heißt Sie herzlich Willkommen. Die Weiterfahrt nach Jokkmokk führt Sie durch das Örtchen Harads, das in jüngster Zeit vor allen Dingen durch das ungewöhnliche Baumhotel (Treehotel) bekannt wurde. Über den Ort Vuollerim erreichen Sie Jokkmokk. Der Ort bildet das schwedische Zentrum der samischen Kultur und beherbergt zudem mehrere Schulen und Ausbildungszentren. Das hiesige Museum Attje informiert auf interessante Art und Weise über Leben und Kultur des jahrtausendalten Volkes. Das Museum liegt neben der wunderschönen Holzkirche des Dorfes. Ihre heutige Unterkunft befindet sich auf der „Eichhörncheninsel“ Årrenjarka kurz vor Kvikkjokk.

Ruhetag Årrenjarka

Wanderer in Schweden

Kvikkjokk ist Ausgangspunkt für Ausflüge in die Nationalparks Sarek und Padjelanta. Nutzen Sie den heutigen Tag zum Wandern und um die grandiose Natur Lapplands ungestört genießen zu können.

Årrenjarka - Björkliden

Björkliden

Über Jokkmokk verläuft die Route gen Norden. Sie passieren Bergbau-Siedlungen und -Städte wie Gällivare, Svappavaara und Kiruna. Ihr heutiges Tagesziel heißt Björkliden. Der Ferienort liegt oberhalb des schönen und weitläufigen Torneträsk-See.

Björkliden - Mortsund/Lofoten

Lofoten

Nachdem Sie das Grenzgebirge passiert haben, geht es zum Ofotfjord, der nach der hiesigen nordnorwegischen Landschaft benannt ist. Die Stadt Narvik ist ein wichtiger Umschlagshafen für jenes Erz, das in den schwedischen Bergbauorten abgebaut wird. Die Route zum Fährhafen Skarberget führt durch eine bergige Region. Hier liegt auch Norwegens „Nationalberg“ Stetind. Über die ehemalige Farm des „Derrick“- Darstellers Horst Tappert erreichen Sie Skutvik. Von hier aus bringt Sie die Fähre ins Städtchen Svolvær auf dem einzigartigen Archipel der Lofoten. Schroffe Felsen, die nahezu senkrecht ins dunkelblaue Meer stürzen, faszinieren hier ebenso wie die ursprünglichen Rorbuer-Siedlungen – ehemalige Fischerhütten, die heute oftmals als Ferienhütten dienen. Der Ort Mortsund befindet sich auf den westlichen Lofoten. Übernachtung in Mortsund.

Ruhetag Lofoten

Drei größere und viele kleine Inseln, die weit ins Nordmeer ragen, das sind die Lofoten. Die hiesige Natur und die einzigartigen Lichtverhältnisse ziehen seit jeher Künstler und Touristen gleichermaßen in den Bann. Der heutige Tag steht Ihnen zur Verfügung, um diese faszinierende Gegend auf eigene Faust zu erkunden. Machen Sie einen Bootsausflug oder entdecken Sie urige Fischerdörfer, die hier vielerorts noch vorhanden sind. Und natürlich ist die hiesige Region auch zum Wandern prädestiniert.

Ruhetag Lofoten

Lofoten

Wunderschön sind Orte wie Reine, Nusfjord oder Henningsvær. Der idyllische Hafen von Henningsvær bietet nicht nur sehr gute Fischrestaurants sondern mit dem Lofoten Hus auch eine sehenswerte Galerie regionaler Kunst, die zugleich Alltag und Geschichte der Inselwelt widerspiegelt. Auch sehenswert ist natürlich der Hauptort der Lofoten – das Städtchen Svolvær. Auch größere Orte wie Kabelvåg und Leknes sind in jedem Fall Besuche wert. Wanderrouten mit teilweise spektakulären Aussichtspunkten runden Ihr Lofoten-Erlebnis ab.

Mortsund - Kilpisjärvi

Heute heißt es Abschied nehmen! Sie verlassen die Lofoten über die Tjeldsund-Brücke. Die Route verläuft weiter gen Osten durch das Målselvtal, das vor der Gebirgslandschaft des Dividal Nationalparks liegt. Der Lyngenfjord ist einer der wohl imposantesten Fjorde Nordnorwegens. Das hiesige Bergpanorama unmittelbar am Fjordufer misst Höhen bis zu 1.800 m. Ihr heutiges Tagesziel ist Kilpisjärvi, ein landschaftlich idyllisch gelegener Ort im äußersten Nordwesten Finnlands.

Kilpisjärvi - Rovaniemi

Die Strecke gen Süden führt entlang des Grenzflusses, der Schweden von Finnland trennt. Auch die Gemeinde Muonio liegt an der Grenze, sie ist zudem Ausgangsport für Ausflüge in den nahegelegenen Pallas-Yllästunturi-Nationalpark. Die Stadt Rovaniemi bietet indes eine schöne orthodoxe Kirche und das Ausstellungshaus „Arktikum“, das auf interessante Weise über das Leben und den Alltag in der Arktis informiert. Zudem haben Sie die Möglichkeit mit dem „Santapark“, die „Heimat des Weihnachtsmannes“ zu besuchen.

Rovaniemi - Luleå

Die Rückkehr nach Luleå verläuft über Tornio. Diese Stadt liegt sowohl am Grenzfluss Torne Älv als auch am Bottnischen Meerbusen. Bevor Sie mit Luleå End- und Ausgangspunkt dieser Reise erreichen, sollten Sie sich das imposante Kirchendorf von Gamelstad ansehen, dem ehemaligen Zentrum Luleås. Kirchendörfer wurden einst errichtet, um Kirchgänger mit weiterer Anreise Übernachtungsmöglichkeiten zu bieten. Das Kirchendorf von Gamelstad zählt heute zum UNESCO-Weltkulturerbe.

Luleå und Heimreise

Je nach Rückflug steht Ihnen noch Zeit zur freien Verfügung, um die Stadt auf eigene Faust zu entdecken. Anschließend individuelle Heimreise.

Hinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Wir bieten Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung über unseren Partner ERGO Reiseversicherung an.

Informationen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Generell sind unsere Reisen für Personen mit eingeschränkter Mobilität ungeeignet. In Einzelfällen prüfen wir gerne, ob wir Ihre Reisewünsche dennoch realisieren können. Sprechen Sie uns an.

Preise p. P. in €

Unterkunft Einzelzimmer Doppelzimmer Zustellbett (Erw.)
Mittelklassehotels, Zimmer mit Du/WC 1.492,- 1.095,- 377,-

Kinderfestpreis bis einschließlich 12 Jahre: € 349,-

Halbpension: p. Erw. € 381,- / p. Kind € 229,-

Leistungen

  • 9 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels im Zimmer mit Du/WC mit Frühstück
  • Mietwagen Klasse B für 10 Tage ab/bis Luleå (inkl. CDW-Versicherung, unbegrenzte km, schwedische MwSt)
  • Innernorwegische Fährfahrt Svolvær-Skutvik
  • Reiseführer nach Wahl
  • Straßenkarte mit eingezeichneten Unterkünften

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Reiseversicherung
  • An-/Abreise Luleå
  • Optionale Eintritte/Ausflüge