Saison:
Mai-Sept. 2019/2020
Preis ab:
€ 865,- p. P.
Dauer:
11 Tage/10 Nächte
Anreise:
täglich

11 Tage PKW-Rundreise

Termine & Preise

Diese Reise enthält alle schönen Seiten Südnorwegens. Angefangen mit der quirligen Hauptstadt Oslo geht es weiter zu tiefblauen Fjorden und türkisfarbigen Gletschern bis hin zu imposanten Wasserfällen. Und natürlich darf auch die geschichtsträchtige Stadt Bergen nicht fehlen.

11 Tage PKW-Rundreise

Reiseverlauf

Termine & Preise

Anreise nach Oslo

Oper Oslo

Je nach Ankunftszeit können Sie die ersten Eindrücke der lebhaften Hauptstadt Norwegens sammeln. Oslo vermischt Historie mit modernem Stadtleben auf charmante Art und Weise. Flanieren Sie an der Hafenpromenade Aker Brygge, besichtigen Sie das königliche Schloss oder „besteigen“ Sie das spektakuläre Opernhaus. Der imposante Bau wurde im Jahr 2008 fertiggestellt. Übernachtung am Stadtrand von Oslo.

Oslo - Beitostølen

Die Route verläuft in Richtung Nordwesten. Sie passieren große Seen und durchfahren wunderschöne Täler, die Landschaft wird zunehmend bergiger. Ihr heutiges Ziel ist der Ort Beitostølen. Er befindet sich vor dem Panorama des Jotunheimen, dem höchsten Gebirge Norwegens.

Beitostølen - Molde

Am Trollstigen

Der See Gjende sowie der Gebirgsrücken Besseggen sind nur zwei landschaftliche Höhepunkte des heutigen Tages. Die Route verläuft über die Hochebene Valdresflya und durch die Täler am Fluss Otta. Auch das schöne Gubrandsdal ist Station der heutigen Etappe. Alte Bauerntraditionen und –Bauweisen prägen das berühmte Tal noch heute. Das Tal Romsdal indes bildet den Übergang zu den einzigartigen Fjordlandschaften Norwegens. Dominiert wird die Landschaft von steilen Felswänden, die aus den Fjorden nahezu senkrecht emporsteigen, so auch die hiesige Trollwand (Trollveggen). Die Stadt Molde, Ihr heutiges Tagesziel, liegt wunderschön am Nordufer des Moldefjords und bietet großartige Ausblicke auf die Umgebung.

Molde - Kaupanger

Per Fähre werden Sie am heutigen Tag einige der größeren Fjorde überqueren. Nach dem Romdsdalsfjord folgt der Storfjord. Danach erreichen Sie den Nordfjord und schließlich den berühmten Sognefjord, der zugleich Europas längster und tiefster Fjord ist. En route bietet sich eine Wanderung auf dem Briksdal-Gletscher an. Der Gletscher ist genaugenommen ein Gletscherarm und gehört zum größten Gletscher des europäischen Festlands, dem Jostedalbreen. Sie wohnen für die nächsten zwei Nächte im Dörfchen Kaupanger, das auch für seine Stabkirche bekannt ist.

Ruhetag Sogn

Stabkirche Borgund

Der heutige Ausflug in die Umgebung verspricht vielfältig zu werden. Neben malerischer Natur erwarten Sie auch für die Region so typischen Stabkirchen, die bis zu 900 Jahre alt sein können. In der Kommune Lærdal gibt es die Stabkirche Borgund. Die Stabkirche von Urnes ist die älteste noch erhaltene und wurde bereits 1979 von der UNESCO zum Weltkulturerbe ernannt. Sie bietet zudem eine großartige Aussicht. Sie erreichen Urnes mit der Fjordfähre von Solvorn aus. Allein die Überfahrt mit fulminantem Blick auf Lustrafjord und Umgebung ist schon dieser Ausflug wert. Im Café des Hofes Urnes, ganz in der Nähe der Stabkirche, können Sie wunderbar hausgemachte Produkte kaufen und kosten.

Kaupanger - Bergen

Von Kaupanger aus geht es per Fähre über den Sognefjord. Hinter Lærdal sollten Sie unbedingt den Aussichtspunkt Stegastein besuchen, der einen wunderbaren Blick auf den Aurlandsfjord preisgibt. Über den Ort Voss kommen erreichen Sie schließlich Bergen. Die schöne Hansestadt wird „umzingelt“ von sieben Bergen. Fahren Sie mit der Standseilbahn auf den Hausberg Fløyen, der einen tollen Ausblick auf die Stadt bietet. Sie wohnen im Stadtzentrum.

Ruhetag Bergen

Blick vom Gerb Fløyen auf Bergen

Auf einer morgendlichen Stadtrundfahrt lernen Sie alle bedeutenden Sehenswürdigkeiten Bergens kennen, die vom weltberühmten UNESCO-Weltkulturerbe Bryggen über die Marienkirche, die Festung Bergenhus, dem Fischmarkt, die Håkonshalle bis hin zum Wohnhaus des berühmten Komponisten Edvard Grieg reicht. Der restliche Tag steht Ihnen zur freien Verfügung.

Bergen - Haugesund

Haugesund

Heute erwarten Sie neben einer wunderschönen Küstenstrecke auch viele Fährpassagen und schöne Inseln. Südlich von Bergen setzen Sie zuerst über zur Insel Stord. Von hier geht es über die relativ großen Inseln Bømlo und Karmøy nach Haugesund, Ihrem heutigen Tagesziel. Zwei Übernachtungen in Haugesund.

Ruhetag Haugesund

Der Ort Avaldsnes auf der hiesigen Insel Karmøy ist bekannt als alter norwegischer Häuptlingssitz und erster norwegischer Königshof. So lohnt sich hier auch der Besuch einer informativen Ausstellung zu Norwegen und den Wikingern. Avaldsnes war auch der Sitz des ersten norwegischen Königs – Harald Schönhaar. Die Insel Karmøy bietet noch weitere nette Orte wie etwa das charmante Skudeneshavn mit seinen weißgetünchten Holzhäuschen.

Haugesund - Vrådal

Am Åkrafjord entlang und am bekannten Wasserfall Langfoss vobei „erklimmen“ Sie die Hardangervidda, die größte Hochebene Europas. Mit der Region Telemark erreichen Sie schließlich einen Landesteil, der eine Schlüsselrolle bei norwegischen Traditionen spielt. So steht in Morgedal auch ein kleines Museum zur hiesigen Skilauf-Tradition. Ihr Tagesziel der Ort Vrådal liegt wunderschön am Nissersee.

Vrådal - Oslo und Heimreise

Die Region Telemark verlassen Sie über den Ort Heddal, wo die gleichnamige Stabkirche steht. Die Stabkirche Heddal ist die größte ihrer Art. Auf dem Weg nach Oslo passieren Sie die Silberminen-Stadt Kongsberg und die Stadt Drammen, die bereits zur Metropolregion von Oslo zählt. In Norwegens Hauptstadt endet Ihre Rundreise durch das schöne Südnorwegen. Individuelle Heimreise.

Hinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Wir bieten Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung über unseren Partner ERGO Reiseversicherung an.

Informationen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Generell sind unsere Reisen für Personen mit eingeschränkter Mobilität ungeeignet. In Einzelfällen prüfen wir gerne, ob wir Ihre Reisewünsche dennoch realisieren können. Sprechen Sie uns an.

Preise p. P. in €

Saison Einzelzimmer Doppelzimmer Zustellbett (Erw.)
Saison A: 01.05.-20.06. & 19.08.-30.09. 1.398,- 898,- 520,-
Saison B: 21.06.-18.08. 1.363,- 865,- 520,-

Zustellbett Kind bis einschließlich 12 Jahre: € 400,-

Halbpension (6x, nicht in Bergen und Haugesund): p. Erw: € 209,-/ p. Kind € 126,-

Leistungen

  • 10 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels im Zimmer mit Du/WC mit Frühstück
  • innernorwegische Fähre Kaupanger - Gudvangen
  • Parkplatz in Bergen
  • Reiseführer nach Wahl
  • Straßenkarte mit eingezeichneten Unterkünften

Nicht im Reisepreis enthalten

  • An-/Abreise Oslo
  • Reiseversicherung
  • Optionale Ausflüge/Eintritte