Saison:
Juni-Sept. 2021
Preis ab:
€ 1.080,- p. P.
Dauer:
15 Tage/14 Nächte
Anreise:
täglich

Das Beste aus zwei Welten

Termine & Preise

Sie wollen sowohl die Fjorde als auch den exotischen Norden des Landes erkunden? So richtig eintauchen in die Schönheit der Natur und in das Leben der Norweger? Diese Reise lädt dazu ein! Neben der lebhaften Metropole Oslo erwarten Sie beeindruckende Erlebnisse am Sognefjord, Nordfjord, Geirangerfjord und Romsdalsfjord. Und Sie reisen via Trondheim zu der einzigartigen Inselgruppe der Lofoten im Norden. Fahrtstrecke ca. 3.295 km ab/bis Oslo.

Das Beste aus zwei Welten

Reiseverlauf

Termine & Preise

Anreise Oslo und Fahrt nach Ål (ca. 210 km)

Schloss Oslo

Individuelle Anreise nach Oslo. Vor der Reise in die Berge können Sie nach der Ankunft in Norwegen noch ein paar Stunden die Hauptstadt Oslo genießen. Ein Spaziergang auf der Paradestraße Karl Johans Gate vom Parlament bis zum königlichen Schloss ist ein Muss. Nach der Fahrt durch das Hallingdal erreichen Sie in Ål Ihr Hotel.

Ål - Skei (ca. 225 km)

Stegastein

Schöne Fjorderlebnisse warten heute auf Sie. In engen Kurven fahren Sie das Tal hinunter zum Aurlandsfjord. Über die Bergstraße Snøveien („Schneeweg“) gelangen Sie zur spektakulären Aussichtsplattform Stegastein mit Blick über den Fjord. Lærdal ist ein idyllischer Ort am südlichen Ende des Sognefjords, den Sie passieren. Auf dem Weg können Sie die Stabkirche in Kaupanger besichtigen. Sie übernachten in Skei.

Skei - Molde (ca. 290 km)

Innovation_Norway-Terje_Borud-Trollstigen3-Rauma-More-og-Romsdal

Der Weg zum Geirangerfjord führt Sie am Gletscher Jostedalsbreen, dem größten Norwegens, vorbei. Die Fährstrecke durch den Geirangerfjord ist nicht lang, aber schön und eindrucksvoll. Der Fjord wird in der Liste der UNESCO als Weltnaturerbe geführt. Die Serpentinen der Adlerstraße und später des Trollstigen bieten einmalige Ausblicke auf die dramatischen Fjorde und Bergformationen. Ihr Tagesziel ist die Rosenstadt Molde, wo Sie übernachten.

Molde - Trondheim (ca. 220 km)

Innovation Norway Terje Rakke Nidaros Dome Trondheim Troendelag

Entlang der Küste fahren Sie nach Trondheim. Der Sunndalsfjord ist ein weiterer wunderschöner Fjord auf dem Weg. Ihr Tagesziel ist das charmante Trondheim, drittgrößte Stadt Norwegens und bekannt für den gotischen Nidarosdom. Der alte Stadtkern liegt zwischen dem Fluss Nidelva und dem Trondheimsfjord. Sie übernachten im zentrumsnahen und angesagten Hafenviertel.

Trondheim - Steinkjer (ca. 120 km)

Trondheim

Die heutige kurze Tagesstrecke erlaubt eine längere Erkundung Trondheims. Die alte Stadtbrücke führt Sie ins Altstadtviertel. Vom Innenhafen aus werden Bootsfahrten zum Kloster bzw. zur Gefängnisinsel im Fjord angeboten. Auf dem Weg in Richtung Steinkjer kommen Sie an der mittelalterlichen Festung Steinvikholm vorbei. Am Schlachtfeld aus dem Jahr 1030, Stiklestad, finden Sie eine historische Ausstellung.

Steinkjer - MOSJØEN (ca. 270 km)

Robert Selfors Moose Troendelag

Entlang des Lachsflusses Namsen gelangen Sie in den Norden des Landes. Die Strecken werden länger, die Besiedelung wird dünner. Die Wahrscheinlichkeit, Elche in freier Wildbahn zu sehen steigt deutlich an. In Ihrem Tagesziel Mosjøen befindet sich eine der längsten Holzhäuserreihen Europas.

MOSJØEN – FAUSKE (ca. 265 km)

Kurz hinter der kleinen Industriestadt Mo i Rana überqueren Sie heute den Polarkreis und erreichen das arktische Norwegen, das Land der Mitternachtssonne. Sie übernachten in Fauske. Hier liegt der Saltstraumen, der stärkste Gezeitenstrom der Welt.

FAUSKE – HENNINGSVÆR (ca. 250 km)

Trockenfisch auf den Lofoten

Am Morgen führt Sie die Fahrt nach Skutvik, ein Ort an der Küste der Halbinsel Hamarøya. Mit der Fähre setzen Sie über nach Svolvær, die größte Stadt der Lofoten. Sie übernachten in Henningsvær, einem der schönsten Dörfer, in dem es aufgrund der Dorschfischerei hoch hergeht. 2 Übernachtungen in Henningsvær.

HENNINGSVÆR

Norway Nils Erik Bjoerholt Reine Lofoten Nordland

Ohne die Koffer packen zu müssen, können Sie heute einige Höhepunkte des Archipels genießen, zum Beispiel bei einem Ausflug entlang der Inselgruppe nach Reine. Auch das Wikingermuseum in Borg ist beliebt, aber vielleicht steht Ihnen heute auch der Sinn nach einer Bootstour zum Trollfjord?

HENNINGSVÆR – LØNSDAL (ca. 340 km)

Henningsvaer Lofoten

Eine besonders schöne Etappe erwartet Sie heute. Die mehrstündige Fährfahrt über den breiten Vestfjord bringt Sie von Moskenes, ganz im Südwesten der Lofoten, in die Hafenstadt Bodø. Ihr Übernachtungsort Lønsdal befindet sich in nahe des Saltfjellet-Svartisen-Nationalparks.

LØNSDAL – NAMSSKOGAN (ca. 310 km)

In Mo i Rana können Sie den Gletscher Svartisen sehen. Es lohnt ein Abstecher nach Brønnøysund oder zur Insel Vega. In der Nähe von Brønnøysund erhebt sich der Berg Torghatten, der von einem deutlich sichtbaren Loch durchbohrt wird.

NAMSSKOGAN – LEVANGER (ca. 190 km)

Innovation Norway CH Monks Island in Trondheim Trondelag

Weiter geht es in Richtung Trondheimsfjord. Die Fahrt führt durch die Bergregion am Nationalpark Børgefjell und durch die landwirtschaftlich genutzte Gegend in Trøndelag.

LEVANGER – RØROS (ca. 215 km)

Innovation Norway Terje Rakke houses Trondelag

Die heutige kurze Wegstrecke lässt Ihnen Zeit, die alte Bergstadt Røros zu entdecken. Der kleine Ort und die umliegende Gegend wurden als UNESCO-Weltkulturerbe ausgezeichnet. Ein Spaziergang durch die engen Gassen lohnt sich in jedem Fall.

RØROS – OSLO (ca. 390 km)

Oper in Oslo

Das Osttal Østerdalen liegt entlang des Flusses Glomma. Für norwegische Verhältnisse bietet das Tal eine außergewöhnlich offene Landschaft. Sie fahren von Elverum aus am Mjøsa-See entlang in die dynamische Metropole Oslo.

OSLO UND HEIMREISE

Innovation Norway Christopher Hagelund Aker Brygge Oslo

Von Ihrer Unterkunft aus erreichen Sie in kürzester Zeit die Innenstadt. Genießen Sie dort noch einmal das Hauptstadtflair, bevor Sie Ihre individuelle Heimreise antreten.

Fähranreise und Verlängerung

Die Reise bieten wir auch mit Fähranreise Kiel - Oslo - Kiel an. Preise und mehr Informationen auf Anfrage. Alternativ Flug und Mietwagen ebenfalls möglich. Buchen Sie eine Verlängerungsnacht in Oslo oder auf den Lofoten ab  51,– p. P. inkl. Frühstück.

Hinweis

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Wir bieten Ihnen den Abschluss einer Reiseversicherung über unseren Partner ERGO Reiseversicherung an.

Informationen für Reisende mit eingeschränkter Mobilität: Generell sind unsere Reisen für Personen mit eingeschränkter Mobilität ungeeignet. In Einzelfällen prüfen wir gerne, ob wir Ihre Reisewünsche dennoch realisieren können. Sprechen Sie uns an.

Preis bei 3er-Belegung im DZ und EZ auf Anfrage.

Preise p. P. in €

Saison Einzelzimmer Doppelzimmer Zustellbett (Erw.)
Saison A: 01.06.-18.06. & 17.08.-30.09. 2.230,- 1.370,- 1.125,-
Saison B: 19.06.-16.08. 2.175,- 1.315,- 1.080,-

Zustellbett Kind bis einschließlich 12 Jahre: € 445,- (Saison A), € 435,- (Saison B)

Halbpension (8x, in Molde, Trondheim, Mosjøen, Fauske, Namskogan und Oslo nur Frühstück) p. P. € 311,- (Erw.), € 187,- (Kind)

Leistungen

  • 14 Übernachtungen in guten Mittelklassehotels inkl. Frühstück im DZ mit Du/WC
  • Innernorwegische Fähren: Hellesylt–Geiranger, Skutvik–Svolvær, Bodø–Moskenes
  • Taschenreiseführer nach Wahl
  • Straßenkarte mit eingezeichneten Übernachtungsorten

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Reiseversicherung
  • An-/Abreise Ål/Oslo
  • Optionale Ausflüge/Eintritte