Saison:
Juni-Aug. 2024
Preis ab:
€ 1.650,- p. P.
Dauer:
10 Tage/9 Nächte
Anreise:
Täglich

Tradition trifft Moderne

Termine & Preise

Nachhaltig, entspannt und unvergesslich! Das ist Reisen mit der Arctic Route. Auf eine ganz bequeme Weise erleben Sie die Highlights Nordnorwegens ohne selber fahren zu müssen. Im modernen Reisebus fahren Sie von der arktischen Hauptstadt Tromsø über die Insel Senja, die Vesterålen bis auf die berühmten Lofoten. Der Sommer in der Arktis ist kontrastreich: schneebedeckte Berggipfel, grüne Hänge, weiße Sandstrände und atemberaubende Fjorde.

Tradition trifft Moderne

Reiseverlauf

Termine & Preise

Anreise nach Tromsø

Tromso ©Innovation Norway

Willkommen in Tromsø und damit 350 km nördlich des Polarkreises! Die schöne, dynamische Stadt ist der perfekte Ausgangspunkt für Ihre Reise durch Nordnorwegen. Vom Flughafen Tromsø fahren Sie in Eigenregie ins Zentrum zu Ihrem Hotel. Nutzen Sie den Abend für einen ersten Spaziergang durch Tromsø. 

Tromsø - Senjahope

Senja ©Shutterstock

Ihre Reise startet direkt nach dem Frühstück. Im Zentrum der Stadt wartet bereits Ihr Reisebus, der Sie heute Richtung Senja bringt. Auf Ihrem Weg bekommen Sie erste Eindrücke der arktischen Natur und genießen die erste Fährfahrt von Brensholmen nach Botnhamn. Hier empfängt Sie Senja, die zweitgrößte Insel Norwegens, welche auch „Klein Norwegen“ genannt wird. Tiefe Fjorde, steile Berghänge und große Waldgebiete zeichnen die Region aus. In Mefjordvær steigen Sie aus und genießen den Rest des Tages.

Senjahopen - Andenes

Strand Lofoten

Nutzen Sie den Vormittag für eine kleine Wanderung, bevor es mit dem Bus weiter über die Insel Senja bis nach Gryllefjord geht. Hier gehen Sie an Bord der Fähre, welche Sie bis auf die Vesterålen nach Andenes bringt. Am Nachmittag kommen Sie an und starten direkt zu Ihrer Walsafari. Die Region ist für eine Vielzahl von Walarten bekannt, die man innerhalb von 15 bis 50 Minuten mit dem Boot erreicht. Ein unvergessliches Erlebnis!

Andenes - Solvær

Lofoten

Der Vormittag steht Ihnen zur freien Verfügung. Am Nachmittag steigen Sie wieder in den Bus und die Fahrt über die Vesterålen kann beginnen. Die schöne Inselgruppe, welche nördlich der bekannteren Lofoten liegt, bietet eine wunderbare Natur. Die große Insel Andøya ist etwas karger, überzeugt aber mit langen weißen Sandstränden. Der Süden der Vesterålen ist sehr grün und bergig. Sie fahren entlang der nationalen Touristenroute bis auf die Lofoten. Am späten Abend kommen Sie in Svolvær an und bleiben 3 Nächte.

Solvær

Lofoten

Svolvær, der Hauptort der Lofoten, bietet eine Vielzahl an Aktivitäten und ist somit ein guter Ausgangspunkt, die Inselgruppe zu entdecken und zu erleben! Machen Sie eine bereits inkludierte Fjordcruise mit dem Segelkatamaran durch den nahegelegenen Trollfjord oder entdecken Sie optional bei einem Bootsausfl ug den Ort Henningsvær. Ihr Guide erzählt Ihnen viel über die Geschichte, Kultur und Natur der Lofoten. Auch Wanderfreunde werden hier voll auf ihre Kosten kommen. Die Lofoten sind die größte und bekannteste Inselgruppe Norwegens und faszinieren mit langen Sandstränden, klarem Wasser sowie steilen Berghängen. Die Landschaft ist atemberaubend und bietet tolle Fotomotive!

Solvær - Reine

Reine

Am Morgen setzen Sie Ihre Reise in westliche Richtung fort. Sie machen einen längeren Stopp in Henningsvær und haben somit genügend Zeit, den schönen Ort zu erkunden. Auch im Fischerort Nusfjord haben Sie die Möglichkeit für einen Spaziergang. Am frühen Nachmittag kommen Sie in einem der bekanntesten und idyllischsten Orte der Lofoten an: Reine. Hier haben Sie 2 Übernachtungen in einem landestypischen Rorbu.

Reine

Fischerhütten nahe Reine

Nutzen Sie den heutigen Tag, Reine zu entdecken! Der Ort bietet einige tolle Fotostopps. Die Wanderung auf den Reinebringen ist einmalig und Sie werden mit einer fantastischen Aussicht auf den Ort und die umliegenden Berge belohnt. Diese Wanderung allerdings ist nur erfahrenen Wanderern zu empfehlen.

Reine - Bodø

Reinefjord ©Innovation Norway

Nachmittags bringt Sie Ihr Bus nach Moskenes – hier legt die Fähre zum Festland ab. Nun verabschieden Sie sich von den wunderschönen Lofoten. Während die Fähre ausläuft haben Sie noch einen letzten unvergesslichen Blick auf das Panorama der Inselkette. Die Fährüberfahrt dauert ca. 4 Stunden. In Bodø gehen Sie abends von Bord und übernachten in einem nahegelegenen Hotel.

Bodø - Heimreise

Heute heißt es Abschied nehmen von Nordnorwegen! Mit vielen unvergesslichen Eindrücken fliegen Sie zurück in die Heimat.

Hinweise

Änderungen des Reiseverlaufs vorbehalten.

Preise pro Person in €

Reisetermin EZ DZ DZZ
15.06.-31.08. 2.690,- 1.840,- 1.650.-

Passende Flüge buchen wir zum tagesaktuellen Tarif gerne gegen Aufpreis dazu. 

 

Information: EZ = Einzelzimmer, DZ = Doppelzimmer, DZZ = Dreibettzimmer

Leistungen

  • 7 Übernachtungen inkl. Frühstück in guten Mittelklassehotels im Zimmer mit Du/WC
  • 2 Übernachtungen inkl. Frühstück in einem Rorbu mit mind. 1 Schlafzimmer, Du/WC, Bettwäsche, Handtücher und Endreinigung
  • Busfahrten im Reisebus inkl. Sitzplatz: Tromsø-Senjahopen, Senjahopen-Gryllefjord, Andenes-Svolvær, Svolvær-Reine
  • Innernorwegische Fähren: Brensholmen-Botnhamn, Gryllefjord-Andenes, Melbu-Fiskebøl, Moskenes-Bodø
  • Ca. 1,5-2,5-stündige Walsafari ab/bis Andenes
  • Ca. 6-stündige Segelsafari durch den Trollfjord ab/bis Svolvær
  • innernorwegische Fähre Moskenes-Bodø
  • Taschenreiseführer nach Wahl

Nicht im Reisepreis enthalten

  • Reiseversicherung
  • Anreise Tromsø / Abreise Bodø
  • Nicht in den Leistungen aufgeführte innernorwegische Fähren
  • Mietwagen
  • Transfers
  • Nicht in den Leistungen aufgeführte Ausflüge/Eintritte
  • Nicht in den Leistungen aufgeführte Verpflegung
  • Persönliche Ausgaben