Aalborg

Aalborg ist am Limfjord gelegen und viertgrößte Stadt Dänemarks. Sehenswert ist das Aalborghus, ein Fachwerkschloss aus dem 16. Jahrhundert. Eine große Bedeutung kommt dem Seehafen und der hier ansässigen Metall-, Chemie- und Textilindustrie zu.

Aarhus

Aarhus[2] oder Århus?, ([ˈɒːhuːˀs]; älteste Schreibweise Aros, niederdeutsch veraltet: Arenhusen) an der Århusbucht im Osten der Region Midtjylland ist mit 261.570 Einwohnern (Stand: 1. Januar 2015) die zweitgrößte Stadt Dänemarks. Die Aarhus Kommune hat 326.246 Einwohner (Stand: 1. Januar 2015).[1]

Die Stadt liegt am Kattegat (Meeresgebiet zwischen Jütland und Schweden). Sie hat seit 1928 eine Universität, eine sehr vielseitige Industrie und einen Seehafen.

Ringkøbing

Ringkøbing liegt am gleichnamigen Fjord in Dänemarks Westen. Sehenswert ist das Stadtmuseum sowie die malerische Umgebung der Stadt am Fjord.

Kopenhagen

Kopenhagen (dänisch København? [kʰøb̥m̩ˈhɑʊ̯ˀn], in bis ins 19. Jahrhundert gültiger Rechtschreibung Kjøbenhavn) ist die Hauptstadt Dänemarks und das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum des Landes. Die Stadt ist Sitz des Parlaments (Folketing) und der Regierung sowie Residenz des königlichen Staatsoberhaupts (derzeit Königin Margrethe II.).

Die dänische Hauptstadt gehört zu den bedeutendsten Metropolen Nordeuropas, ist ein beliebtes Reiseziel und Hafenstadt. Die Kommune Kopenhagen (Københavns Kommune) hat 580.184 Einwohner, die Stadt im engeren Sinne (bestehend aus den Kommunen København, Frederiksberg und Gentofte)[2] 758.308 Einwohner. Kopenhagen ist Teil der dänischen Verwaltungsregion Region Hovedstaden und der binationalen Metropolregion Öresundregion.

Im zusammenhängenden Siedlungsgebiet (dänisch byområde) um Kopenhagen, das Hovedstadsområdet genannt wird, beträgt die Einwohnerzahl 1.263.698[1] (Stand: 1. Januar 2015). Dieses Areal, das keine Verwaltungseinheit darstellt, umfasst einen großen Teil der Region Hovedstaden, erstreckt sich aber auch teilweise in die benachbarte Region Sjælland (Greve Strand in der Greve Kommune).

Esbjerg

Esbjerg ist die siebtgrößte Stadt des Landes und eine bedeutende Hafenstadt in Dänemark.